Volksschule

Rosenberg hatte eine Volksschule mit zwei Klassen. Es mussten also vier Altersklassen in einem Klassenraum unterrichtet werden. Eine schwierige Aufgabe für die Lehrer. Meistens waren drei Lehrer angestellt. Im Altbau der Schule waren zwei Lehrerwohnungen einge­richtet. Im Bereich des Schulhofes befand sich ein Gedenkstein. Auf der Tafel folgender Spruch: "Zum Andenken an das 2oo jährige Bestehen Preußens als Königreich. 18.01.1901 die Bürger von Rosenberg." (Dieser Gedenkstein hat auch heute noch eine besondere Bedeutung, doch davon an einer anderen Stelle).